VfB Bad Mergentheim 1910 e.V. - Tischtennis: Kräftiger Aderlass in der ersten Mannschaft

Kinder stark machen

Read More...

Werbung Vimos

Read More...

Slideshow Spielgemei...

Read More...

Slideshow Mitglied

Read More...
0123


Tischtennis: Kräftiger Aderlass in der ersten Mannschaft

VfB Bad Mergentheim beginnt die Saison 2017/18 mit drei Mannschaften

Kräftiger Aderlass in der ersten Mannschaft.

Bad Mergentheim. Gleich 3 Spieler des VfB Bad Mergentheim verließen die erste Mannschaft. Dadurch resultierte eine Umstellung aller drei Mannschaften. Durch diese Schwächung der Mannschaften sah man sich gezwungen, die erste und zweite Mannschaft je eine Klasse tiefer spielen zu lassen. Bedingt durch eine Änderung der Spielklassen Bezeichnungen seitens des Verbandes bleibt es bei den bisherigen Bezeichnungen.

 

Bezirksklasse A Hohenlohe

TSV Rossfeld II – VfB MGH I  9:3 Punkte, 30:14 Sätze

Bad Mergentheim spielte mit Uwe Pattschull, Julian Uhl, Christian Schrickel, Reinhold Frey, Rudi Giller und Hannes Rosenitsch.

Zum Auftaktspiel der Saison 2017/18 musste der VfB Bad Mergentheim I zum TSV Rossfeld II reisen.  Gleich zum ersten Spiel konnte man nicht komplett antreten dadurch kam Rosenitsch zu seinem Debut. Beim Titelfavoriten Rossfeld rechnete man sich nur eine geringe Chance aus. Nachdem alle drei Doppel an Rossfeld gingen Uhl/Rosenitsch, Pattschull/Schrickel und Frey/Giller verloren, sanken die Hoffnungen sehr schnell. Bei den Einzeln konnte lediglich Pattschull 2 Punkte und Frey einen Punkt holen, die restlichen Einzel gingen alle an Rossfeld II.

Zum nächsten Spiel muss der VfB MGH I beim TSV Michelbach am 13.10.2017 um 20 Uhr antreten.

 

Kreisliga A Gruppe 2 Hohenlohe

TTF Laudenbach I – VfB MGH II  9:2 Punkte  30:10 Sätze

Bad Mergentheim II spielte mit: Detlef Scott-Backes, Ahmad Almostafa, David Englert, Miroslaw Mlotek, Jonas und Simon Herold.  Auch die zweite Mannschaft des VfB musste zum ersten Spiel mit Ersatz antreten. Gegen die starken Laudenbacher konnte man nur 2 Punkte machen. Das Doppel Englert/Mlotek und Jonas Herold waren erfolgreich.

 

VfB MGH II – TSV Schrozberg  8:8 Punkte und 31:29 Sätze

Bad Mergentheim II spielte mit: Rudi Giller, Detlef Scott-Backes, Heiko Werner, Ahmad Almostafa, Miroslaw Mlotek und Lukas Wegner.

Auch im zweiten Spiel war eine Ersatzgestellung notwendig. Herwig Wegner wurde von seinem Sohn Lukas gut vertreten. Bei den Doppeln waren Giller/Almostafa und Mlotek/Wegner erfolgreich, wogegen Scott-Backes/Werner den Punkt abgaben. Die Schrozberger Spitzenspieler Manuel und Andreas Guttropf konnten sich gegen Giller und Scott-Backes durchsetzen bevor Werner den ersten Einzelpunkt für MGH markierte. Almostafa und Wegner verloren und Mlotek beendete den ersten Durchgang mit einem Erfolg. Zwischenstand 4:5

Giller begann den zweiten Durchgang mit einem  bärenstarken Auftritt und brachte der Nr. 1 von Schrozberg eine 3:0 Klatsche bei.  Dagegen musste Scott-Backes sein Spiel in 4 Sätzen abgeben. Auch Werner verlor unglücklich im 5. Satz. Besser machten es Almostafa, Mlotek und Wegner die eine 8:7 Führung für MGH II heraus spielten. Das Unentschieden war nun schon mal sicher, den möglichen Sieg verpassten Giller/Almostafa im einem äußerst spannenden Schlussdoppel. Den ersten Satz konnten die Mergentheimer noch klar für sich entscheiden, doch dann kamen die Schrozberger immer besser ins Spiel und entschieden die Partie  zum gerechten Unentschieden für sich.

Das nächste Spiel findet am 14.10.2017 um 18.30 in Bad Mergentheim, Turnhalle Stadtgarten gegen TSV Gerabronn II statt.

 

Kreisliga B Gruppe 2 Hohenlohe

TSV Ilshofen II – VfB MGH III  9:0 Punkte 27:2 Sätze

Bad Mergentheim III spielte mit: Jonas und Simon Herold, Lukas Wegner, Alexander Knorr, Roberto Müller und Luis Wiese.

Ohne den Hauch einer Chance, mit lediglich 2 gewonnen Sätzen verlies der VfB MGH III nach 70 Minuten Spielzeit die Halle in Ilshofen und trat die Heimreise an.

Im  nächsten Spiel empfangen  die  Mergentheimer die dritte Mannschaft vom SV Elpersheim am 12.10 2017 um 19.30 Uhr in der Turnhalle Stadtgarten.

 

 

 

Copyright © VfB Bad Mergentheim 1910 e.V. 2018

Template by Templates for Joomla