• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 87 Views

SGM-Igersheim 2:4

0:1 Hörner (FE) 20 min.
0:2 Hörner (FE) 41 min.
0:3 Hörner 58 min.
1:3 A. Illic 70 min.
2:3 C. Gaitan 84 min.
2:4 F. Lugner 89 min.

Verkehrte Welt im Deutschorden-Stadion: Die SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim macht das Spiel, Igersheim die Tore!

Von Beginn an waren die Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft und erspielten sich in der ersten Halbzeit drei aussichtsreiche Chancen. Als Igersheim zum ersten Mal in Gegners Strafraum kamen, konnte der Spieler nur durch Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Hörner in der 20 Minute zur Führung. Eine ähnliche Situation führte in der 42. Minute wiederum zum Foulelfmeter, den Hörner erneut einnetzte.

Nach dem Seitenwechsel hätten die Gastgeber ebenfalls einen Strafstoß bekommen bekommen können, als Spielertrainer Limbrunner gefoult wurde. Im Gegenzug war es abermals Hörner der auf 3:0 erhöhte.

In der 70 Minute konnte Illic endlich ein Tor für seine Farben erzielen. Gaitan konnte 14 min später auf 3:2 verkürzen und die SGM drückte auf den Ausgleich. Als dieser in der Luft lag, nutze Lugner einen Konter und markierte den Endstand.

Share: