• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 83 Views
Zuschauer:           ca. 100
Ergebnis:             1. Mannschaft: 4:3
                          Reserve: 4:3
Torfolge:              1:0 Nikola Ilic 45+1. Min.
                          1:1 Oliver Brümmer 67. Min.
                          1:2 Simon Beck 71. Min.
                          2:2 Nies Tobias 80. Min.
                          3:2 Alexander Ilic 86. Min.
                          4:2 Nikola Ilic 89. Min.
                          4:3 Thomas Walz 90+1. Min.
Besonderes:      63. Minute Gelb-Rot für SGM Löffelstelzen-Bad Mergentheim
80. Minute Gelb-Rot für DJK-TSV Bieringen
80. Minute Elfmeter für SGM Löffelstelzen-Bad Mergentheim
Viel Kampf und Krampf wurde den Zuschauern auf dem Löffelstelzer geboten. Weder Bieringen noch die Heimelf brachte im ersten Durchgang viel zustande. Wobei der Gast aus dem Jagsttal eine leichte optische Überlegenheit für sich verzeichnen konnte. Dennoch ging die Spielgemeinschaft Löffelstelzen-Bad Mergentheim mit 1:0 durch Nikola Ilic kurz vor dem Pausenpfiff in Führung. Die zweite Hälfte hatte es dann in sich, vor allem in der Schlussphase. Nachdem ein Spieler der SGM mit Gelb-Rot vom Platz musste, schien es so, als ob die DJK das Spiel drehen könnte. Erst war Oliver Brümmer in der 67. und dann Tobias Nies in der 71. Minute für sein Team erfolgreich. Mit einem Foul in der 80. Minute im Strafraum, die auch dem Gast eine Gelb-Rote Karte und einen Elfmeter gegen sich einbrachte, wurde die Partie wieder offen. Nikola Ilic traf mit dem zweiten seiner 3 Tore zum Ausgleich. Sein Bruder Alexander Ilic brachte sein Team dann in der 68. Minute auf die Siegerstraße. Als dann in der 89. Minute Nikola auf 4:2 erhöhte, schien das Spiel gelaufen zu sein. Doch ein Freistoßtor in der 91. Minute durch Thomas Walz zum 4:3 machte die Partie wieder spannend für die letzten 4 Minuten.
Bruno Schumm
Share: