• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 77 Views

SGM Bad Mergentheim / Markelsheim / Weikersheim erreicht das Halbfinale des Bezirkspokals

Am vergangenen Mittwoch traf die SGM, im Viertelfinale des Bezirkspokals, auf die SGM Rieden / Tüngental / Michelbach. Zu Beginn der Partie konnten die hervorragenden Bedingungen in Schäftersheim leider keinen Einfluss auf das Spiel der SGM nehmen. Die Anfangsphase war durch Fehlpässe und Unklarheiten geprägt. Nach 15 Minuten fand die SGM langsam zu ihrem Spiel und erarbeitete sich vielversprechende Einschussmöglichkeiten. Cimander war es in der 20 Minute vergönnt die Führung zu erzielen. Betz erhöhte in der 30 Minute eiskalt auf 2:0. Bedingt durch die hohe Konzentration der Mannschaft und der Dominanz verwertete ebenfalls Betz in der 42 Minute eine präzise Hereingabe von Ulsamer.

In der Pause wurden die Fehler angesprochen und Lösungen erarbeitet was sich an der Menge guter Torchancen in der zweiten Halbzeit widerspiegelte. Zimmer erhöhte sehenswert auf 4:0 und Neckermann traf doppelt zum 6:0 Endstand. Trotz der eindrucksvollen Leistung der SGM muss auch den Gästen aus Rieden ein Kompliment, für ihren hohen Einsatz, ausgesprochen werden.

Share: