• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 81 Views

Tabellenspitze erneut verteidigt

Am vergangenen Samstag, 25.04.2015, machte sich die SGM Bad Mergentheim/ Markelsheim/Weikersheim mit Trainer Thorsten Beck auf den Weg nach Eutendorf zum Tabellensiebten TSV Michelfeld II / Eutendorf II.

Das Wetter war zwar schlecht, die Motivation bei den Spielerinnen der SGM jedoch umso besser. Von Anfang an gab es viele Torchancen, die den Ball jedoch noch nicht ins Netz wandern ließen. Doch schon in der vierten Minute kam es zu einem Foul, das eine gelbe Karte nach sich zog und einen Elfmeter gab. Leider änderte sich der Spielstand nach dem Elfmeter nicht. Die Mannschaft kämpfte weiter und erspielte sich viele Torchancen. In der 18. Minute fiel dann das erste Tor. Natalie Cimander schoss den Ball gezielt in das linke Eck. Das Spiel blieb sehr spannend. Kaum eingewechselt, zeigte Laura Weiß mit einem Fernschuss in der 42. Minute ihr Können und versenkte den Ball im Tor. Kurz darauf war Halbzeitpause, in die die SGM verdient  mit einer Führung von 2:0 gehen konnte. Aber noch war nichts gewonnen und so startete die Mannschaft motiviert in die zweite Halbzeit. Das Spiel lief, bis auf wenige Aktionen, auf der Spielhälfte des Gegners ab. In der 83. Spielminute schoss dann Jessica Deeg mit einem Nachschuss das 3:0. Dies blieb der endgültige Spielstand und die SGM konnte sich über den verdienten 3:0 Sieg freuen, da dadurch eine weitere Hürde für den Aufstieg in die Regionalliga erreicht wurde.

Share: