• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 192 Views

Bittere Niederlage bei strömendem Regen

Schon beim Warmmachen wurden beide Mannschaften vom kalten Nass begleitet, was sich auch während des gesamten Spiels nicht änderte. Die SGM aus dem Taubertal stand von Anfang an defensiv und ließ kaum Chancen zu. In der ersten viertel Stunde jedoch musste die starke Torfrau Theresa Täger ein Mal eingreifen und holte dabei die Angreiferin von den Füßen. Den Elfmeter nutzte die SGM aus dem Jagsttal zur 0:1-Führung. Die Taubertälerinnen ließen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und verteidigten weiterhin stark. Kurz vor der Pause erzielte die eingewechselte Juliane-Leah Betz mit einem Sonntagsschuss den Ausgleichstreffer zum 1:1-Pausenstand.

Nach der Halbzeit kam die Mannschaft frisch aus der Kabine, konnte die wenigen Chancen in dieser Phase aber nicht nutzen. Die Konzentration schwand und die Taubertälerinnen ließen dem Gegner gegen Ende des Spiels zu viel Platz. So konnte die SGM Westernhausen/Krautheim in der 88. Minute den Treffer zum 1:2-Endstand erzielen.

Trotz großem Kampfgeist konnte die SGM leider keinen Punkt holen. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag gegen Gammesfeld statt.

Share: