• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 178 Views

Heimsieg der SGM

Bei gutem Wetter und vor zahlreichen Zuschauern konnte die SGM Mergentheim/Markelsheim/Weikersheim gegen die SGM Michelfeld/Eutendorf einen 4:0 Sieg erringen.

In der ersten viertel Stunde hatten die Taubertällerinnen Glück als ein Schuss der Gegnerinnen an die Latte ging. Doch auch die SGM erspielte sich einige gute Torchancen, die allerdings ungenutzt blieben. Nach 39 Minuten konnte Natalie Cimander das 1:0 für die SGM erzielen und so ging es mit einem Führungstreffer der Gastgeberinnen in die Halbzeitpause.

Kurz nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte konnte wiederum Natalie Cimander das 2:0 erzielen. Die Gastgeberinnen liesen den Gästen keine Verschnaufpause und so fielen nun im 4-Minuten-Takt zwei weitere Tore für die SGM. Natalie Cimander konnte an diesem Tag nicht von den Gästen gestoppt werden und so erzielte sie in der zweiten Halbzeit einen Hattrick. Die Taubertällerinnen versuchten weiter Druck zu machen, doch mit laufender Spielzeit gewann die SGM Michelfeld/Eutendorf an Sicherheit und konnte sich nun hinten befreien. Das Spiel endete mit einem 4:0 Sieg für die SGM Mergentheim/Markelsheim/Weikersheim.

Für die SGM spielten: Theresa Täger, Nadine Fuchs, Elisa Brunner, Natalie Cimander, Anna Maria Lang, Louisa Model, Felicia Beck, Rebecca Dörner, Tanja Hossfeld, Melanie Walter, Ruth Neckermann, Ronja Hübner, Laura Weiß, Lina Schulz, Sybille Bayer und Jasmin Zelller.

Share: