• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 66 Views

Obwohl die SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim drei mal in Führung lag, reichte es nicht zu drei Punkten auf dem Löffelstelzer Berg gegen die Spvgg Apfelbach/Herrenzimmern. Nach anfänglichem Abtasten, schenkten sich beide Mannschaften nichts und es entwickelte sich ein intensives Spiel. In der 11. Minute ging die Heimelf durch einen Elfmeter, verwandelt von Robert Janesch in Führung. Diese währte aber nicht lange, denn die Spvgg konnte nur acht Minuten später, auch durch Elfmeter, geschossen von Marcel Gotthardt ausgleichen. Das Spiel wurde auf Augenhöhe geführt und der Ausgang war ungewiss. Eduard Bühler von der SGM sprang in der 36. Minute am höchsten und konnte seine Farben mit einem Kopfball wieder in Führung bringen. In die Pause ging man allerdings mit einem Unentschieden. Mit seinem zweiten Tor am Spieltag war Gotthardt in der Nachspielzeit der ersten Hälfte erfolgreich. Nach dem Pausentee sollte das spannende Match so weitergehen. Max Vierneißel führte das muntere Tore schießen mit einem satten Schuss weiter. Wieder lagen die Gelben-Schwarzen in Führung. Aber auch die hielt nur 10 Minuten, denn Artur Tabert schloss einen Angriff der Gäste aus spitzem Winkel zum erneuten Ausgleich ab. Beide Mannschaften wollten den Sieg und die zu vergebenden drei Punkte. Es gelang aber an diesem torreichen Sonntag keinem der Teams mehr ein weiterer Treffer. So blieb es zwar bis zum Schlusspfiff äußerst spannend, aber eben auch beim Unentschieden.

Zuschauer:

ca. 100

 

Ergebnis:

1. Mannschaft:     3:3

 

Torfolge:

1:0           Robert Janesch                    11. Min.

1:1           Marcel Gotthardt                 19. Min.

2:1           Eduard Bühler                      36. Min.

2:2           Marcel Gotthardt                 45+2. Min.

3:2           Max Vierneißel                     54. Min.

3:3           Artur Tabert                         64. Min.

 

Besonderes:

11. Min. Foulelfmeter für SGM Löffelstelezen/Bad Mergentheim

19. Min. Foulelfmeter für Spvgg Apfelbach/Herrenzimmern

 

Share: