• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 70 Views

Bei herrlichem Fußballwetter ging die Heimmannschaft schnell durch einen Heber von Westphal in Führung. Die SGM hat nach der Führung den Faden verloren und so kam der Gast in Folge zu Torabschlüssen, die jedoch am Pfosten und Lattenkreuz landeten. Kurz vor der Halbzeit konnte die SGM mit einem Pass in die Tiefe durch einem satten Schuss von N. Ilic auf 2:0 erhöhen, was auch der Halbzeitstand war.

Nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich die beiden Mannschaften, ehe der starke Ilic die erste große Torchance hatte, die durch den Gästetorwart hervorragend entschärft wurde. Durch eine Unstimmigkeit in der Heimabwehr, konnte Billingsbach Kapital raus schlagen und auf 2:1 verkürzen. Kurz darauf konnte die SGM, durch T. Vierneißel nach einer schönen „Vierneißelkombination“, den Torabstand wieder herstellen. Innerhalb der nächsten 10 Minuten, haben sich beide Mannschaften durch Gelbrote Karten dezimiert. Kurz vor Abpfiff erzielte wiederum Westphal den Endstand von 4:1.

Zusammengefasst geht der Heimsieg der Spielgemeinschaft in Ordnung, wobei der Gast keine drei Tore schlechter war.

Tore:

5. Minute            1:0 H. Westphal

41. Minute         2:0 N. Ilic

70. Minute         2:1 P. Kleinert

73. Minute         3:1 T. Vierneißel

83. Minuten       4:1 H. Westphal

Share: