• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 82 Views

SGM Löffelstelzen/ Bad Mergentheim – FC Creglingen 4:0

1:0  Alexander Illic 13. Min

2:0 Marco Höfer 23. Min

3:0 Simon Deppisch 49. Min

4:0 Eduard Bühler 66. Min

 

Die SGM Löffelstelzen/Mergentheim holt die nächsten drei Punkte für den Klassenerhalt beim ersten Heimspiel.

Die Gäste aus Creglingen erwischten den besseren Start und hatten die erste Torchance der Begegnung, die der Heimtorwart gut parierte. In der Folge stand die Heimmannschaft defensiv stabil und spielte die Konter sehr gefährlich zu Ende. So war es A. Illic der seine Farben in der 21. Spielminute in Führung brachte und selbiger, der das 2:0 durch Höfer verbreitete. Der Gegner aus Creglingen war gegen die defensiv gutstehenden Gastgeber ideenlos und agierte überwiegend mit langen Bällen.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer das gleiche Bild. Die SGM gewann im Mittelfeld die Zweikämpfe und spiele schnell nach vorne. In der 49 Minute verwandelte Deppisch  souverän einen Foulelfmeter, als Illic nur mit Foul gestoppt werden konnte.

Den Endstand setzte Eduard Bühler mit einem Sonntagsschuss: Ein Freistoß von der Mittellinie, der im Torwinkel landete.

 

 

Share: