• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 63 Views
1:0 M. Vierneißel 68. min
2:0 A. Illic 75. min
Die SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim fährt vor heimischen Publikum verdient die ersten drei Punkte der Rückrunden ein.
Beide Mannschaften haben sich im ersten Durchgang auf die Defensive konzentriert und somit gab es wenige Strafraumszenen. Gefährlich wurde es ab und an lediglich durch Standardsituationen. Hier hatten die Hausherren einige aussichtsreiche Freistöße, die aber nur selten einen Abnehmer fanden. Gefährlich wurde es kurz vor der Pause, als die Gäste einen Kopfball an den Außenpfosten setzten.
Nach dem Seitenwechsel hatte die Heimmannschaft ein leichtes Übergewicht und erspielte sich zwei gute Einschussmöglichkeiten, die leider nicht in Tor umgemünzt werden konnten. In der 68. Spielminute erlöste Max Vierneißel seine Anhänger, als er einen Abpraller Vollspann in den Giebel setzte. Sieben Minuten später erhöhte Illic auf 2:0 und machte abermals den Unterschied. Die letzten 15 Minuten verwalteten die Hausherren die Führung und freuten sich über die ersten Punkte der Rückrunde.
Share: