• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 67 Views

1. Mannschaft

Tore :

Eigentlich ist die Geschichte schnell erzählt. Eine Mannschaft macht das meiste Spiel und die andere schießt zwei mal richtig gefährlich auf das Tor und gewinnt. Stürmergeschwächt ließ die SGM den Spielwitz und die Cleverness der ersten drei Spieltage vermissen. Mit ungenauem Zuspiel und zahlreichen Fehlpässen hatte die SGM nicht ihren besten Tag auf das Tor der Gäste. Niederstetten hingegen machte ihre Sache mit wenigen Tormöglichkeiten besser. In der 40. Minute konnte Dirk Dobernek einen Eckballschuß direkt in lange Torecke der SGM versenken. Kurz nach der Halbzeitpause machte dann Michael Döhler mit einem Volleyschuß aus der Drehung unhaltbar für den SGM-Torwart direkt ins Lattenkreuz den Sack zu. Die SGM versuchte zwar im weiteren Spielverlauf noch aufzuschließen, war aber immer wieder zu harmlos und ungefährlich vor dem Tor der Gäste.
Andreas Konrad

 

Reserve

Tore : (26.) 1:0 Christoph Melzer

Einen arbeitssieg holte sich die 2. Mannschaft der SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim gegen die Gäste aus Niederstetten an diesem Spieltag. Zu Beginn der Partie war die SGM weitgehendste spielbestimmend und konnte sich in der 26. Minute mit dem Tor durch Christoph Melzer die Führung herausspielen. Im weiteren Spielverlauf wurden sie aber von den Gästen mit mehrerer Tormöglichkeiten gehörig unter Druck gesetzt. Doch mit gutem Mannschaftsspiel und hin und wieder etwas Glück konnte die SGM die Führung bis zum Spielabpfiff halten.
Andreas Konrad

Share: