Die Spiegelgemeinschaft gewinnt auch ihr fünftes Spiel in Folge mit 1:0 gegen die Gäste aus Bieringen. Die Heimmannschaft dominierte das Spiel über die Ganze Spielzeit. Die Gäste kamen lediglich über Standardsituationen zu Ihren Chancen.

Gleich in den ersten Minuten musste die SGM einen herben Rückschlag hinnehmen, als der Stürmer Heling in einen Zweikampf sich am Rücken verletzte und ausgewechselt werden musste. Die Mannschaft ließ aber nicht davon beeindrucken und spielte von Beginn an auf Sieg. Leider konnten man die zahlreichen Torchancen nicht in Tore ummünzen. So ging es 0:0 unentschieden in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff konnte H. Westphal einen Freistoß schön direkt zur Führung der SGM verwandeln. In der Folge erspielte ich die Heimmannschaft weitere Möglichkeiten durch E. Hajra und H. Westphal auf 2:0 zu erhöhen, was allerdings leider nicht gelang. Die Gäste hätten fast das Heimteam für die Chancenauswertung in der 74. Minute bestraft. Nach einem Eckball kam eine bieringer Spieler frei zum Kopfball, doch der SGM Keeper M. Deckert parierte glänzend.

Zusammenfassend war der Sieg der Heimmannschaft mehr als gerecht, nur das Ergebnis hätte höher ausfallen können.

SGM-Bieringen 1:0

Reserve: 1:1

1:0 48 min. Henning Westphal

Zuschauer 80

Share: