• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 78 Views

Ergebnis:

1. Mannschaft: 1:5

Reserve: 2:5

Mit einem überzeugenden Sieg kam die SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim vom Auswärtsspiel beim TSV Hohebach zurück. Schon in der 5. Minute wurde der Grundstein zum Erfolg mit einem verwandelten Foulelfmeter durch Nikola Ilic gelegt. Auch wenn der TSV zu einigen guten Torchancen kam waren die drei Punkte eigentlich nie in Gefahr. Das 2:0 gelang Edison Hajra mit einem Abstauber nach einen sehenswerten Freistoß, als er schneller als die anderen reagierte. Schon vor der Pause brachte Jörg Lehmann mit einem volley angenommenen Heber über den Torwart die Vorentscheidung. Auch nach dem Wechsel gab Hohebach nie auf und zwang die SGM konzentrierte Abwehrarbeit zu verrichten. Hieraus ergaben sich aber auch immer wieder gefährliche Konter. Nikola Ilic konnte in der 64. Minute einen solchen nach einem Alleingang erfolgreich zum 0:4 abschließen. Erst kurz vor Ende der Partie gelang der Heimelf das Ehrentor zum 1:4. Den alten vier Tore Abstand stellte dann allerdings wieder Nikola Ilic in der 90. Minute her.

Torfolge:

0:1 Nikola Ilic 5. Min.

0:2 Edison Hajra 33. Min.

0:3 Jörg Lehmann 42. Min.

0:4 Nikola Ilic 65. Min.

1:4 87. Min.

1:5 Nikola Ilic 90. Min.

Besonderes:         5. Min Elfmeter für SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim

Bruno Schumm

Share: