• 4. August 2020
  • Alexander Mohr
  • Allgemein
  • 0
  • 61 Views

Spielbericht Kreisliga AIII Hohenlohe 2014/15

SV Westernhausen – SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim

Die Spielgemeinschaft Löffelstelzen/Bad Mergentheim präsentierte sich an diesem Spieltag ganz und gar nicht als Aufstiegskandidat.

Der SV Westernhausen trat als kämpferische Einheit auf und kompensierte so spielerische Mängel. Auch wenn der Platz mit Löchern übersäht war und das kombinieren sehr erschwerte, tat sich der Gast aus dem Taubertal sehr schwer überhaupt ins Spiel zu finden. Dem Führungstreffer für die Jagsttäler kurz vor der Pause, ging ein kapitaler Fehler in der SGM Abwehr voraus. Auch nach dem Wechsel war der SV das aggressivere Team und unterbrach immer wieder den Aufbau des Spiels der SGM. Diese fand kein Mittel gegen das Pressing der Roten. Zehn Minuten vor Ende des Spiels konnten diese die Führung sogar noch ausbauen. Löffelstelzen-Mergentheim bemühte sich zwar bis zum Schluss, aber außer dem Anschlusstor durch Henning Westphal in der 85 Minute gelang nicht mehr viel.

Ergebnis:

1. Mannschaft:   2:1

Reserve: 1:2

 

Torfolge:

1:0  43. Min.

2:0  80. Min.

2:1          Henning Westphal              85. Min.

 

Bruno Schumm

Share: